Ein Junge namens Weihnacht von Matt Haig

Buchtipp des Monats empfohlen von Dejana Schaff

Wir alle kennen den Weihnachtsmann als dicken, bärtigen Mann mit der roten Mütze, der mit den Rentieren redet und uns die Geschenke bringt.

 

Aber wie ist der Weihnachtsmann eigentlich zum Weihnachtsmann geworden? Wem fällt spontan eine Geschichte ein, die plausibel erzählt, wie es dazu gekommen ist. Selbstverständlich dürfen die wichtigen schmückenden Tatsachen wie Elfen und Wichtel, Rentiere, tiefverschneite Wälder, ein Schlitten, Geschenke und pure Magie nicht fehlen. Die Geschichte sollte witzig und herzzerreißend sein, gleichzeitig von Abenteuern und gefahrvollen Aufgaben berichten. Eben der richtige Stoff für die ganze Familie.

 

Gar nicht so leicht, oder? Glücklicherweise gibt es da den wunderbaren Geschichtenerzähler Matt Haig und sein Buch voller unmöglicher Dinge. ("Unmöglich"=Altes Wichtel-Fluchwort)

 

 

Zurück

Lesetipp

Vom Gehen und Bleiben

Vom Gehen und Bleiben

Petra Hucke

BEIDEK-Buchhändlerin Andrea Berger über Petra Huckes "Vom Gehen und Bleiben":Ein idyllisches Dorf in den Alpen, doch der Berg droht abzurutschen. Der bewegend aktuelle Roman über Naturgefahren, Gemeinschaft und was uns Heimat bedeutet.Vischnanca ist klein und wunderschön am sonnigen Hang gelegen. Aber die Natur birgt Gefahr: der Berg über dem Dorf droht abzurutschen. Das betrifft alle: die junge Bäuerin Ria ist hier zu Hause, hat ihren Hof als Biobetrieb zukunftsfähig gemacht. Die deutsche Familie Blom ist neu ins ...

Bestseller

Bei uns finden Sie die aktuellen Bestsellerlisten unter anderem in folgenden Kategorien:

Buch-Bestseller

Hardcover Belletristik Taschenbuch Sachbuch Jugendbuch Kinder Hörbücher  Bilderbuch Bestseller DVD Spielfilm 

Unsere Öffnungszeiten für Sie

In der Werderstraße 23 in 79379 Müllheim

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 9.00 - 18.30 Uhr

Samstag 9.00 - 16.00 Uhr