Heimatliebe Südwesten mit Jutta u. Daniel Höllstin

Die Kunst, die Schönheit der Region festzuhalten, ist dem Fotografen Daniel Höllstin so gut gelungen, dass man das Werk nicht mehr zur Seite legen möchte. Aufgewachsen in Badenweiler und Müllheim durchstreift er nach wie vor am allerliebsten das Markgräflerland mit der Kamera. Neben diesem Bilderrausch lesen Sie auch in spannenden Geschichten, dass diese einzigartige Kulturlandschaft nicht naturgegeben ist. Sie ist vielmehr der Arbeit engagierter Menschen zu verdanken. Dreißig von ihnen hat das Ehepaar Höllstin in Wort und Bild porträtiert. Die Beiden haben während ihrer Touren Menschen entdeckt, die ihre Heimat lieben und diese Heimatliebe auch nach außen tragen. Für diese Porträts haben die in der Ortenau aufgewachsene Autorin und der Fotograf den Südwesten von der Kinzig bis hinunter zum Hochrhein und von der Ill im Elsass bis zur Wutachschlucht durchstöbert.

 

Die Verfasser nehmen Sie noch einmal mit auf die Reise durch den Südwesten. So unterschiedlich die Landschaften und viele unbekannten Protagonisten auch sein mögen, eines verbindet sie alle: Sie brennen für das, was sie tun. So ist zum Beispiel das Engagement in ökologischem Landbau von Martin Geng, Obstparadies Staufen, nicht hoch genug wertzuschätzen. Oder wie viel ärmer wäre die gastronomische Landschaft rund um Müllheim ohne die herzliche Gastlichkeit von Tina und Adolf Rüdlin im badischen Traditionsgasthaus Krone, Zunzingen?

 

Musikalisch wird der Abend begleitet vom jungen Singer/ Songwriter Dominik Faitsch aus Wolfach mit „Liedern zum Weiterdenken“. Im Stil des Modern German Folk setzt sich der junge Kinzigtäler mit Themen wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit auseinander. Ein „moderner, weltoffener Heimatliebender“ der Generation 20+.

 

 

 

Eintrittskarte(n) reservieren

Buch bitte per mail oder tel. bei uns bestellen.

Ort: Buchhandlung Beidek
(Werderstraße 23, 79379 Mülheim)

Datum: Freitag, 20.03.2020

Uhrzeit:

Eintritt: 8 €

Daniel Höllstin

Zurück

Lesetipp

Wann hören wir auf, uns etwas vorzumachen?

Wann hören wir auf, uns etwas vorzumachen?

Jonathan Franzen

"Ich habe noch nie einen so gut geschriebenen und inhaltlich treffenden Text zum alles beherrschenden Thema Klimawandel gelesen. Jeder Politiker, jeder Mensch sollte ihn lesen! Jonathan Franzen ist ein ausgezeichneter Romancier und hiermit ein ebenso starker Essayist" sagt BEIDEK-Mitinhaber Peter Kirsch. Wir müssen der Wahrheit ins Gesicht sehen, sagt Jonathan Franzen, der sich seit vielen Jahren mit Themen des Umweltschutzes beschäftigt. Das Spiel ist aus, wir werden den Klimawandel nicht mehr kontrollieren, die Katastrophe ...

Bestseller

Bei uns finden Sie die aktuellen Bestsellerlisten unter anderem in folgenden Kategorien:

Buch-Bestseller

Hardcover Belletristik Taschenbuch Sachbuch Jugendbuch Kinder Hörbücher  Bilderbuch Bestseller DVD Spielfilm 

Unsere Öffnungszeiten für Sie

In der Werderstraße 23 in 79379 Müllheim

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 9.00 - 18.30 Uhr

Samstag 9.00 - 16.00 Uhr